Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen bei Aschenbachs Apotheken

Ihre Vor-Ort-Apotheken

In Berlin Mitte
Georgenstraße 25
10117 Berlin

Telefon: 030.­20 45 51 00

Mo.-Fr.: 7.00 – 20.00 Uhr
Sa.: 10.00 – 18.00 Uhr

In der EastSideMall
Tamara-Danz-Str. 11
10243 Berlin

Telefon: 030.4 22 66 20

Mo.-Fr.: 9.00 – 20.00 Uhr
Sa.: 10.00 – 20.00 Uhr

Im Prenzlauer Berg
Greifswalder Straße 136
10409 Berlin

Telefon: 030.42 44 22 3

Mo.-Fr.: 8.00 – 19.00 Uhr
Ab dem 24.02. ist unsere Apotheke samstags geschlossen.

Alle 27 Stunden geht in einer Apotheke das Licht aus. Für immer.
Mehr zu Aktuelles >

Reservieren Sie sich gleich Ihren persönlichen Beratungstermin und sparen Sie mit unseren Angeboten.
Mehr dazu >

Sie suchen Ihren optimalen Arbeitsplatz?
Mehr dazu >

Sparen Sie mit unseren Angeboten.
Mehr dazu >

Profitieren Sie von unseren Serviceleistungen.
Mehr dazu >

Bestellen Sie Ihre Arzneimittel einfach online bei uns per Formular oder “ApothekenApp” vor.
Mehr dazu >

Gesundheits-News

  • Sohlen für Diabetes-Füße
    Smarte Einlegesohlen konnten in einer Studie diabetischen Fußgeschwüren vorbeugen
    Sohlen für Diabetes-Füße
    Geschwüren vorbeugenmehr dazu »

    Fußgeschwüre haben bei Menschen mit Diabetes ein leichtes Spiel. Nun haben Ärzt*innen eine neuartige Einlegesohle untersucht, die Geschwüren vorbeugen soll. Bei Diabetes gefü...

  • Listerien auch in veganem Käse
    Schwangere sollten auch im Salat besser auf veganen Käse besser verzichten, da dieser Listerien enthalten kann.
    Listerien auch in veganem Käse
    Schwangere aufgepasst!mehr dazu »

    Produkte aus Rohmilch können Listerien enthalten. Vegane Ersatzprodukte wie z.B. Käse aus Nussmilch galten bisher als sichere Alternative – vor allem für Schwangere, für die ...

  • Erstes Wocheninsulin zugelassen
    Das neue Ultra-Langzeit-Basalinsulin muss nur einmal in der Woche unter die Haut gespritzt werden.
    Erstes Wocheninsulin zugelassen
    Nur eine Spritzemehr dazu »

    Wenn Menschen mit Typ-2-Diabetes Insulin benötigen, scheuen sie oft die tägliche Insulinspritze. Für sie gibt es gute Nachrichten: Kürzlich wurde das erste Wocheninsulin zugela...

  • Was tun bei Bisswunden?
    Zuviel Katzenknuddeln kann auch mal gefährlich werden.
    Was tun bei Bisswunden?
    Ratte, Hund, Katze, Mausmehr dazu »

    Bisswunden haben es in sich — im wahrsten Sinne des Wortes. Sie können gefährliche Keime aus dem Tierspeichel enthalten und sind oft viel tiefer, als es den Anschein hat. Um sc...

  • Was ist dran an den Kaffee-Mythen?
    4 Tassen Kaffee am Tag gelten für gesunde Erwachsene als unbedenklich.
    Was ist dran an den Kaffee-Mythen?
    Von Wachmacher bis Krebserregermehr dazu »

    Kaffee schmeckt, das ist für viele sicher. Doch bei der Frage, ob er schadet oder nutzt, scheiden sich die Geister. Nun haben Wissenschaftler*nnen einige der Mythen, die sich um K...

  • Mineralöl in Lippenpflege
    Von den Lippen in den Körper - Lippenpflege sollte keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthalten.
    Mineralöl in Lippenpflege
    Noch jedes dritte Produkt bedenklichmehr dazu »

    Wenn Sonne, Wind und Wasser die Lippen austrocknen, sorgt Lippenpflege wieder für Geschmeidigkeit. Noch 2017 waren viele Produkte aber mit Mineralölen belastet. Wie sieht es heut...